Mai-Käfer-Treffen in Hannover

Neun Jahre habe ich in Laatzen gewohnt und bin gelegentlich am Mai-Käfer-Treffen auf dem Messeparkplatz vorbei gekommen, ohne es jemals mit dem ersten Mai in Verbindung zu bringen. Jedesmal habe ich mir dann gedacht, dass ich dort doch einfach mal vorbei schauen müsste. Ich habe zwar nichts mit der Szene zu tun und habe nie einen Käfer oder Bulli besessen, fand aber immer, dass es sehr schöne Stücke deutscher Automobilgeschichte sind, die mittlerweile leider rar geworden sind im Straßenbild. Mittlerweile wohne ich nicht mehr in Laatzen, habe es aber trotzdem geschafft, endlich mal zum Mai-Käfer-Treffen zu fahren. Hier ein paar Eindrücke davon.

Bei der Gelegenheit wollte ich gleich mal meine neue 50mm Festbrennweite ausprobieren, was ich besser nicht getan hätte. Dadurch wurde ich was den Standort anging reichlich unflexibel. Entweder konnte ich nicht genügend Abstand zwischen mir und dem Motiv herstellen oder ich kam auf genügend Abstand und es liefen dann zu viele Leute vor der Linse rum.

Ein paar Käfer-Bilder dürfen natürlich nicht fehlen.

Häufig wurde der Bulli als Einsatzfahrzeug verwendet. Hier ein paar Beispiele, wobei erstere Bilder natürlich kein wirkliches Einsatzfahrzeug zeigen. Polizei war bei dem Treffen natürlich auch vor Ort, aber bevor ich sie der Vollständigkeit halber in ihrem T5 vor die Linse bekam, waren sie leider schon weg.

Porsche war natürlich auch vor Ort, wobei der GT3 irgendwie fehl am Platze wirkte zwischen den ganzen älteren Fahrzeugen.

Es gab auch jede Menge Karmann Ghias zu sehen. Für meinen Sohn war dabei dieses Gefährt der Hit.

Noch ein paar Schönheiten …

Die Tuner durften natürlich auch nicht fehlen,auch wenn ich davon nur wenige gesehen habe.

Und zum Schluss noch ein paar ungewöhnliche Details.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.