Spiralen mit der Oberfräse erstellen

Vorletzte Woche kam es zu einem interessanten Schlagabtausch auf Youtube, bei dem es um das Fräsen von Spiralen mit der Oberfräse ging. Beteiligt waren dabei einige Leute, deren Kanäle ich auf Youtube abonniert habe. Angefangen hat die ganze Geschichte Izzy Swan, der sich extra dafür eine Vorrichtung gebastelt hat.

Matthias Wandel, der immer wieder geniale Konstruktionen zeigt und vor allem durch seine hölzernen Zahnräder bekannt geworden ist, nutzt dafür seinen Pantographen.

Daraufhin legte Izzy Swan noch einmal nach und verdeutlichte noch einen Vorteil seines Systems, mit dem man den Spiralabstand durch Auswechseln eines Zahnrades verändern kann.

Danach antwortete auch noch Matthias Burger, der mit einer ganz einfachen Konstruktion und einer in einem Frästisch eingespannten Oberfräse ebenfalls Spiralen fräsen kann. Dies verdeutlicht er an einem kleinen Modell aus Pappe.

Zum Schluss schaltete sich auch noch Steve Ramsey ein, der sich die gleiche Frage stellte, wie ich.

Wozu das ganze? Für Verzierungen kann man es ggf. nutzen, auch wenn ich solche Spiralen nicht besonders hübsch finde. Vielleicht kann man so etwas auch als Element einer Murmelbahn nutzen. Aber dafür extra eine Vorrichtung basteln? Interessant finde ich die verschiedenen Lösungsansätze aber auf jeden Fall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.