3D-Bild – der erste Gehversuch

Lange hatte ich es mir schon mal vorgenommen, ein anaglyphes 3D-Bild zu erstellen. Jetzt habe ich endlich mal die Zeit dazu gefunden. Eigentlich hatte ich es mir schwieriger vorgestellt, aber mit Photoshop geht’s ganz leicht. Einfach zwei leicht versetzte Bilder übereinander legen, von dem einen den Rotkanal entfernen und dann entsprechend verschieben, so dass es mit der benötigten 3D-Brille (eine von diesen rot/cyan-Pappbrillen) gut aussieht.

Hier das Ergebnis:
Zum Vergrößern bitte Anklicken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.